Global Spotlights

(Why Slavery?) Maid in Hell

Søren Klovborg | Dänemark | 2018 | 59 min | Englisch | Arabisch | Swahili mit englischen Untertiteln
Søren Klovborg | Dänemark | 2018 | 59 min | Englisch | Arabisch | Swahili mit englischen Untertiteln

Ein seltener Einblick in das brutale System der modernen Sklaverei. Mit dem arabischen Kafala-Gesetz im Hintergrund werden Arbeiterinnen ihrer Personalien und damit einhergehend ihrer Persönlichkeitsrechte beraubt – Schein-Legitimationen für Gewalt, Missbrauch und barbarische Ausbeutung. 18 Stunden müssen diese Frauen pro Tag als „Haushaltshilfen“ arbeiten, um ihre Familien auf Grundlage des Kafala-Systems zu finanzieren.

20.09. | 18:00 | Kino in der Kulturbrauerei
(Why Slavery?) Maid in Hell

DEUTSCHLANDPREMIERE
anschließendes Gespräch mit:
Dietmar Roller (IJM Deutschland e. V.)
Barbara Zeiss (EMERALD BERLIN)

21.09. | 19:00 | Sputnik Kino am Südstern
(Why Slavery?) Maid in Hell

anschließendes Fachgespräch mit Claudia Speetzen (Stop the Traffic)

Credits
Regie:  Søren Klovborg
Produktionsleitung:  Mette Heide
Weltvertrieb:  DR Sales