Schulvorführung: Qatar's Workers Cup - Die Weltmeisterschaft der Arbeiter

Der 1. FC Köln lädt gemeinsam mit dem Human Rights Film Festival Berlin und Schulen gegen den Hunger zu einer Schulvorführung von „Qatar's Workers Cup - Die Weltmeisterschaft der Arbeiter“ am 9. Dezember um 9.00 Uhr im Odeon ein. Die Filmvorführung wird von einem Gespräch zwischen Lydia Spiesberger (Schulen gegen den Hunger) und einem Vorstandsmitglied des 1. FC Köln ergänzt, um für die Schüler*innen den Film, die Menschenrechtssituation in Qatar und die Problematiken der diesjährigen WM zu kontextualisieren. 

Qatar's Workers Cup - Die Weltmeisterschaft der Arbeiter
ein Film von Adam Sobel | USA | Länge 92 Min, ab 12

Was: Qatar's Workers Cup - Die Weltmeisterschaft der Arbeiter
Wann: 9. Dezember, 9.00 – 11.15 Uhr (Einlass ab 8.30 Uhr) 
Wo: Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln
ANMELDUNG


2022 trägt Qatar die Fußball-WM aus. Aktuell schuften dort mehr als 1,6 Millionen Gastarbeiter, um Stadien, Gebäude und Straßen für das Großereignis zu bauen. Das reiche Qatar behandelt diese Arbeiter wie Sklaven. Für einige von ihnen ist das jährliche "Workers Cup"-Turnier der einzige Lichtblick, denn auf dem Fußballplatz können sie sich kurzzeitig in Helden verwandeln. 

 

Kosten: Eintritt frei

 

Die Anmeldung ist keine Teilnahmebestätigung. Eine Zusage mit einer Anzahl der für Sie reservierten Plätze für Schüler:innen und Lehrer*innen erhalten Sie direkt nach ihrer Anmeldung. Eine Anmeldung ist bis 6. Dezember 20.00 Uhr möglich. 

Absenden
*Pflichtfelder

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutz

2. DECEMBER 2022