Global Spotlights

Hassjünger

Julia Knopp & Max Damm | Deutschland | 2019 | 60 min | Deutsch
Julia Knopp & Max Damm | Deutschland | 2019 | 60 min | Deutsch

Sie waren jahrelang in einer Ideologie gefangen. Sie haben ihr komplettes Leben und sich selbst dafür aufgegeben. Sie waren Extremisten: Dominic Schmitz und Felix Benneckenstein, ein Ex-Salafist und ein ehemaliger Neo-Nazi, reisen zurück in ihre Vergangenheit. Zwei Jugendliche, die in der Pubertät zu Extremisten wurden – in völlig unterschiedlichen Gruppierungen und doch so ähnlich in der Biografie. Anhand ihrer Erfahrungsberichte stellt der Film eine der wohl brennendsten Fragen unserer Zeit: Warum radikalisieren sich Menschen? Woraus entsteht Hass?

21.09. | 18:00 | BUFA
Hassjünger

Anschließendes Filmgespräch mit Julia Knopp (Regisseurin) & Thomas Schadt (Direktor Filmakademie Ludwigsburg)

Credits
Regie:  Julia Knopp & Max Damm
Bildgestaltung:  Steve Schick
Schnitt:  Dave Jasim
Filmmusik:  Chiara Strickland
Partner
Feedback zum HRFFB 2019

Sehr geehrter Gast,
wir freuen uns sehr, dass Sie unser diesjähriges Human Rights Film Festival Berlin besucht haben und bitten Sie ein kurzes Feeback zu Ihren Eindrücken abzugeben.