Voices from a Troubled World

Even After Death

Douglas Herman, Said Reza Hossini Adib | Polen, Großbritannien | 2020 | 55 min | OmeU
Douglas Herman, Said Reza Hossini Adib | Polen, Großbritannien | 2020 | 55 min | OmeU

Der Film nimmt die Zuschauer*innen mit zu gekennzeichneten und anonymen Gräbern von Geflüchteten in Griechenland. Eindringlich zeigt er, wie schwierig es ist, ein Familienmitglied zu finden, das auf der Überfahrt nach Europa gestorben ist, sei es in einer Leichenhalle oder auf einem Friedhof. Durch die Geschichte der Fereshta, einer afghanischen Frau, die einen tödlichen Schiffbruch überlebte, schildert EVEN AFTER DEATH die Situation tausender Geflüchteter, die ihre Angehörigen im Mittelmeer verloren haben.

Trailer: Even After Death

Credits
Regie:  Douglas Herman, Said Reza Hossini Adib
Produktion:  ReFOCUS Media Labs
30.09. - 20.10. | Online

Verfügbarkeit: 30. September 22:00 Uhr bis 20. Oktober 23:59 Uhr. 24h Zugriff ab Wiedergabebeginn.

01.10. | 20:30 | Moviemento

Anschließendes Filmgespräch mit dem Regisseur Douglas Herman

Tickets sind auch vor Ort erhältlich.

03.10. | 21:15 | BUFA

Anschließendes Filmgespräch mit dem Regisseur Douglas Herman.

Tickets sind auch vor Ort erhältlich.

Credits
Regie:  Douglas Herman, Said Reza Hossini Adib
Produktion:  ReFOCUS Media Labs