Die Virtual Reality Ausstellung

Virtual Reality als Mittel, Dokumentationen noch eindringlicher zu erzählen – beim HRFFB 2020 gibt es die Chance, in Projekte aus der ganzen Welt einzutauchen. Unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Vom Amazonas-Regenwald geht es an den Tschadsee Zentralafrikas, von Grönland in die Sperrzone Fukushimas.

Unsere VR Ausstellung hat Premiere! Unter dem Leitthema "The Future Is Now" zeigt das Human Rights Film Festival erstmals vier ca 15-minütige 360°- Exponate.

Die Ausstellung läuft parallel zu den Filmvorführungen und dem Human Rights Film Forum an jedem Festivaltag (30.9.-10.10. 2020) von 16:00-20:00 in Filmstudio 3 der BUFA (Oberlandstraße 26–35, 12099 Berlin Tempelhof)

TICKETS: 3€

Danke an unseren Partner

Interactive Media Foundation

Tickets & Veranstaltungsort

VERANSTALTUNGSORT
 

BUFA (Berliner Union Film Ateliers)
Oberlandstraße 26–35
12099 Berlin (Tempelhof)

Anfahrt:
→ BUS 245, Oberlandstraße, 2 min.
→ S/U Hermannstraße, 15 Min.
→ S/U Alt-Tempelhof, 20 min.



 

Aufgrund der Corona-Situation bieten wir die Tickets für die VR-Ausstellung in 30-minütigen Zeitfenstern an. Für jedes Projekt gibt es also pro Festivaltag (30.9.-10.10. 2020) Tickets in den folgenden Zeiträumen:

16:00-16:30
16:30-17:00
17:00-17:30
17:30-18:00
18:00-18:30
18:30-19:00
19:00-19:30
19:30-20:00

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM TICKET

  1. Auf den Film der Wahl klicken.
  2. Unter SELECT A SHOWING ein Zeitsfenster auswählen.
  3. Auf ORDER TICKETS klicken.
  4. Bei Eventive anmelden bzw. registrieren (dauert 10 Sekunden) und bezahlen. Fertig!
22. SEPTEMBER 2020