Global Spotlights

Bellingcat – Truth in a Post-Truth World

Hans Pool | Niederlande | 2018 | 88 min | Englisch mit englischen Untertiteln
Hans Pool | Niederlande | 2018 | 88 min | Englisch mit englischen Untertiteln

Wem konnen wir noch glauben? In einer Welt, in der sogar westliche Präsidenten mit großer Lust gefälschte Nachrichten verbreiten, um sich trotzig ihrer eigenen Politik zu vergewissern … Wir begleiten eine Gruppe von investigativen Journalist* innen, die Fakten in einer komplexen Verschaltung von täglichen News, Social-Media-Informationen und innovativen Recherchemethoden sammeln und neu betrachten.

Screening in der Kulturbrauerei:
Anlässlich des Films "Bellingcat" diskutieren Matthias Spielkamp (Reporter ohne Grenzen) und Malte Spitz (Gesellschaft für Freiheitsrechte) über aktuelle Bedrohungen für die Pressefreiheit. Gerade die zunehmende digitale Überwachung von Journalist*innen gefährdet die Grundlagen der Pressefreiheit und erschwert die journalistische Aufgabe durch investigative Recherchen gesellschaftliche Missstände aufzudecken. Beide Nichtregierungsorganisationen berichten, wie sie sich mit unterschiedlichen Strategien gegen staatliche Überwachung und für den Schutz der Pressefreiheit einsetzen.

 

Screening im Sputnik:
Zur Einstimmung auf den Film "bellingcat" stellen Ulf Buermeyer und Antonia Julitz von der Gesellschaft für Freiheitsrechte den Einsatz der Nichtregierungsorganisation für die Pressefreiheit vor und berichten, welche aktuellen Bedrohungen für das Grundrecht bestehen.

 

Im Wettbewerb
22.09. | 20:30 | Kino in der Kulturbrauerei
Bellingcat – Truth in a Post-Truth World

DEUTSCHLANDPREMIERE
Anschließendes Filmgespräch

23.09. | 21:30 | Sputnik Kino am Südstern
Bellingcat – Truth in a Post-Truth World

Vorangehende Einführung in das Thema

Credits
Regie:  Hans Pool
Partner
Feedback zum HRFFB 2019

Sehr geehrter Gast,
wir freuen uns sehr, dass Sie unser diesjähriges Human Rights Film Festival Berlin besucht haben und bitten Sie ein kurzes Feeback zu Ihren Eindrücken abzugeben.