Schulprogramm



Menschenrechte in den Schulen

Das Human Rights Film Festival Berlin bietet ein Schulprogramm mit Unterrichtsmaterial, Filmvorführung im Kino und
Gespräch mit einem internationalen Gast zu diversen Menschenrechtsthemen an.


Das HRFFB Schulfilmprogramm bietet Schüler*innen und Lehrer*innen die Möglichkeit sich über Dokumentarfilme und anschließende Gespräche intensiv mit menschenrechts- und entwicklungspolitischen Themen auseinander zu setzen. Die ausgewählten Filme wurden passend zum Lehrplan ausgewählt und ergänzen und veranschaulichen den regulären Unterrichtsstoff. In den anschließenden Gesprächen suchen wir aktiv den Diskurs mit den Schüler*innen. Wir zeigen aktuelle, persönliche und emotionale Bezüge des Rahmenlehrplans zum Weltgeschehen auf.

Programm

Programm zum Download

Schulfilme

EATING UP EASTER | 25. SEPT

Anmeldung und Ablaui

1. Schreibe eine Mail an events@aktiongegendenhunger.de mit dem gewünschten Film
2. Wir schicken Material zur Vorbereitung auf den Besuch.
3. Ort:Hackesche Höfe Kino
Beginn: 9:00 Uhr
Ablauf: Einleitung | Filmvorführung | Gespräch mit Gast (Regisseur*in/Protagonist*in o.Ä.)

Bei Fragen, schick uns eine Mail oder ruf an (0)30 279 099 720