Auswahlkommitee

Jan Sebastian Friedrich-Rust, Leonie Holkenbrink, Maximilian Weinhold, Tuana Aynal

Mitglieder des Kuratoriums

Grit Lemke

Seit 1991 ist Grit Lemke freie Journalistin, Autorin und Kuratorin, sie leitete bis 2017 das Filmprogramm bei DOK Leipzig. Zu ihren Erfahrungen zählen zahlreiche Filmreihen im In- und Ausland, Tätigkeiten als Mentorin und Tutorin in Trainingsprogrammen, Mitarbeit als Autorin und Dramaturgin an Dokumentarfilmen und -serien, Publikationen zum Dokumentarfilm. Sie ist Mitglied der BKM-Jury Dokumentarfilm. Beim FilmFestival Cottbus kuratierte sie die deutsch-sorbische Sektion „Heimat | Domownja | Domizna“. Sie ist Mitgründerin der Initiative "Festivalarbeit gerecht gestalten" und Gruppe Festivalarbeit in ver.di.

Hana Kulhánková

Seit 2005 arbeitete Hana Kulhánková für die tschechische humanitäre Organisation People in Need, bei der sie von 2000 bis 2017 Direktorin des weltweit größten Dokumentarfilmfestivals für Menschenrechte „One World“ war. Seit 2010 ist Hana Kulhánková Mitglied des slowakisch-tschechischen Frauenfonds-Stiftungsrats und setzte sich bereits für Gendergleichheit und das Queer Eye Festival ein.

Thomas Schadt

Thomas Schadt ist ein etablierter deutscher Dokumentarfilmer und arbeitet als Regisseur, Produzent, Fotograf und Buchautor. Darüber hinaus war er seit 1991 in diversen Lehrtätigkeiten an Filmhochschulen beschäftigt z.B. als Professor im Studienfach Regie/Dokumentarfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er ist Geschäftsführer der Filmakademie Baden-Württemberg und der Mitglied in der Europäischen Filmakademie, der Deutschen Filmakademie, der Akademie der Künste und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.

Valentin Thurn

Valentin Thurn ist Filmemacher für ARD, ZDF, ARTE und andere öffentlich-rechtliche Sender. Er ist Autor von mehr als 50 TV-Dokumentationen und Reportagen zu sozialen, entwicklungs-, umwelt- und bildungspolitischen Themen. Eines seiner bekanntesten Werke, der Kino-Dokumentarfilm „Taste The Waste“, wurde auf der Berlinale 2011 uraufgeführt und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Zudem ist Valentin Thurn Mitbegründer von foodsharing e.V.