Human Rights Film Forum

Filme und Kunst haben die Macht zu inspirieren, Mut zu machen, aufzurütteln, Missstände aufzuzeigen und Unrecht anzuprangern.

Das Human Rights Film Forum ist eine internationale Plattform, um gemeinsam an exzellentem und wirkungsvollem Storytelling und der Entwicklung von innovativen Ideen im Kontext der Menschenrechte, des Klimawandels und der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung zu arbeiten. Wir möchten zusammen mit internationalen Expert*innen interdisziplinäre Ansätze diskutieren, unser Wissen austauschen und voneinander lernen. Im Rahmen des mehrtägigen Programms werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt sowie neue Perspektiven und Ansätze erörtert. Wir schaffen eine Plattform für Kultur- und Filmschaffende sowie für Aktivist*innen und Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen, um ihre Kräfte zu bündeln und ein starkes Kollektiv zu bilden.

 

Jetzt Konferenzticket sichern!

Veranstaltungsübersicht

Termin: 1. Oktober 2020

Start: 8:30 Uhr

Ende: 18:00

Mehr Informationen

STORYTELLING ALS EMPOWERMENT

Das Erzählen von Geschichten kann ein wirkungsvolles Mittel sein, um Ungerechtigkeiten aufzudecken, Stigmatisierung zu bekämpfen und andere zu ermutigen, aufzustehen und ihre Stimme zu erheben. Am 01. Oktober werden wir die Wirkung von Best-Case-Beispielen, die Risiken, denen Überlebende gegenüberstehen, und neue Medienrichtlinien diskutieren. Zudem werden wir über trauma-sensitive Ansätze und die Notwendigkeit des bedachten Geschichtenerzählens sprechen.

Termin: 2. Oktober 2020

Start: 8:30 Uhr

Ende: 17:30 Uhr

Mehr Informationen

STORYTELLING ALS WIDERSTAND

Die gegenwärtige Corona-Pandemie dient in vielerlei Hinsicht als Katalysator für die Verbreitung von Lügen, irreführenden Informationen und Verschwörungstheorien. Dabei werden die Auswirkungen von Desinformation, Hassreden und populistischen Äußerungen auf das politische Leben sowie auf demokratische und soziale Werte brutal sichtbar. Am 02. Oktober werden wir Strategien für den Widerstand gegen den Populismus, die Verbreitung von Fehlinformationen und die Nutzung des Internets, speziell der sozialen Medien, zur Verbreitung von Hass diskutieren.

Termin: 5. Oktober 2020

Start: 8:30 Uhr

Ende: 18:30 Uhr

Mehr Informationen

10 YEARS TO REACH THE SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS

Am 05. Oktober wird Berlin zur Diskussionsplattform für international renommierte Experten aus verschiedensten Bereichen. Gemeinsam mit ihnen und Storyteller*innen sowie Vertreter*innen der deutschen Politik und Zivilgesellschaft werden wir unseren möglichen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) besprechen. Wir werden aktuelle und kommende Herausforderungen thematisieren und uns fragen, wie wir sie bewältigen können.

Termin: 6. - 8. Oktober 2020

Start: 8:30 Uhr

Ende: 18:00 Uhr

Mehr Informationen

CLIMATE STORY LAB

Klimakommunikation ist wichtiger als je zuvor: Mit einer passgenauen Erzählweise müssen wir exakt das Publikum erreichen, auf das es ankommt, das ein Bewusstsein für Klimathemen und den ausgeprägten Willen verinnerlicht, die besten Lösungen zu finden. Aus dieser Überzeugung holen wir das Climate Story Lab nach Berlin – um mit Expert*innen über nachhaltiges Storytelling zu diskutieren. Gemeinsam wollen wir innovative, vielfältige und nachhaltige Klima-Storytelling-Ansätze schaffen und transdisziplinäre Partnerschaften fördern.

14. SEPTEMBER 2020